An unserem letzten Urlaubstag brauchte ich mal etwas Abwechslung zum Strand, eine Wanderung in der prallen Sonne bei 34°C macht aber einfach keinen Spaß. Also bin ich ins Touristenbüro gegangen und dort auf das Prospekt einer kleinen Lavendelfarm gestoßen. Fast hätte ich verpasst, dass wir mitten zur Lavendelblüte in der Provence unterwegs sind.

Wir haben uns also auf den Weg gemacht die kleine ökologische Lavendelfarm Terre Ugo zu besuchen.

Man zahlt etwas Eintritt und kann dann den ganzen Tag nach Lust und Laune durch das Lavendelfeld streifen, sich die kleine Kunstgalerie ansehen, Boule spielen oder an einem der vielen Lounge Plätze entspannen. Von Sonnensegel über Sitzsäcken und Liegestühlen fehlt wirklich nichts um es sich gemütlich zu machen. Der Foodtruck mit regionalen, vegetarischen Köstlichkeiten macht das Ganze rundum perfekt.

Natürlich werden auch Produkte aus eigenem Lavendel angeboten und ich konnte nicht wiederstehen eine herrlich duftende Seife mit nach Hause zu nehemen.

Es war auf jeden Fall ein ganz wundervoller Tag, den sogar Matthias, der vom Besuch eines Lavendelfeldes im Vorfeld wirklich nicht besonders begeistert war, gefallen hat. Ich kann den Besuch dieses schönen Ortes nur jedem empfehlen der in dieser Region unterwegs ist.

Viele Grüße.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.