Planschen

Heute war planschen angesagt, wir haben fast den halben Tag im Wasser verbracht. Die touristischen Küstenstädte haben wir heute bewusst ausgelassen um Zeit für eine Flusswanderung im Fangotal zu haben. Vereinzelt haben wir mal andere Flusswanderer…

Strandwanderung

Für heute war eigentlich die vorgezogene Strandwanderung geplant, darum haben wir heute einfach eine andere gemacht. Erst wurde Lisbet, mit kleinem Zwischenstopp für Cappuccino und Croissant, über die Küstenstraßen gequält und dann wir…

Cap Corse

Heute haben wir eine Tour mit dem Auto um das Cap Corse gemacht. Unser erster Stop war San Martino di Lotta, dort haben wir mit wunderschöner Aussicht einen Cappuccino genossen. Der zweite Halt war in dem Fischerdörfchen Erbalunga, das neben…

Ich will nach Hause

"Ich will nach Hause  hier ist es einfach wirklich nicht schön", das sind immer Matthias erste Worte wenn wir im Urlaub das erste mal in einer richtig schönen Landschaft oder Umgebung sind. Heute hat er diesen Satz mal wieder gebraucht. Wir…

Lisbet auf Korsika

Nach ihrem großen Vorbild Asterix, macht sich nun auch Lisbet auf zu einem Abenteuer auf Korsika. Nun fragt ihr euch vielleicht wer diese Lisbet wohl ist. Lisbet ist eine hübsche, junge, schlanke und auch sparsame Audi A1 Dame mit einer Schwäche…

der Süden von Rom & Abreise (Di & Mi, 16. & 17.05.17)

Die großen Sehenswürdigkeiten waren ja schon alle abgehakt, für unseren letzten vollen Tag haben wir uns den Süden von Rom vorgenommen, vor allem weil, sich dort einige Katakomben befinden. Diese befinden sich so weit außerhalb weil es…

Antikes Rom (Montag, 15.05.17)

Bei Nacht hatten wir es ja schon gesehen, aber auch bei Tag ist die Größe und das Alter des Colloseums einfach beeindruckend. Obwohl auch hier keine Schlange war, wurde mal wieder versucht uns die 3x so teuren Skip-the-line-Tickets anzudrehen. Wie…

Vatikan (Sonntag 14.05.17)

Zwar haben wir an jedem unserer Tage in Rom einige Kirchen besucht aber für diese haben wir uns den ganzen Tag Zeit genommen, der Petersdom ist die Zeit aber auch Wert.Gestartet hat der Morgen wie immer, das heißt wir sind nicht fertig geworden…

Villa Borghese bis Trevibrunnen (13.05.17)

Heute war gleich mal zu Beginn Kultur angesagt, mit dem Besuch der Villa Borghese wollten wir den Pflichtpunkt "Museum" von unserer Liste streichen. Mit viel Juter Laune im Beutel ging es nach einer leichten Richtungsverfehlung (der neue Reiseleiter…

Anreise und Trastevere (Freitag 12.05.17)

Rom... eine etwas überlaufene Stadt mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten. Das wäre wohl mein Kurzfazit unserer 6-tägigen Städtereise, die ganz unter dem Motto Pizza, Pasta, Vino stand.   Am Freitagmorgen ging es auf zum Flughafen. Nur…