Heute war ein Reisetag, wir sind von Cianjur bis Pangandaran mit Bus und Bahn gereist. Begonnen hat der Tag bereits um 3.45 Uhr, da wir schon um halb fünf von unserem Taxi abgeholt wurden. Denn da hier heute der muslimische Neujahrstag ist, mussten wir etwas mehr Puffer einrechnen um unseren Zug zu erwischen. Es ging dann doch alles ganz schnell und wir mussten sehr lange auf den Zug warten, dabei durften wir eine Art Gottesdienst miterleben, die am Neujahrstag scheinbar in der ganzen Stadt stattfinden, auch auf dem Bahnhofsparkplatz. Nach einer langen bequemen Fahrt in der ersten Klasse ging es direkt mit der Fahrradrikscha zum Busbahnhof und von dort auch direkt weiter mit einem, wie in Indonesien üblich, völlig überfüllten Bus. Nach einer  weiteren mitfahrt mit einem Roller sind wir dann direkt an unserer Unterkunft abgeliefert worden. Wir haben nur schnell unsere Sachen abgelegt und dann direkt ab zum Strand. Es gibt hier sehr große Wellen, aber das Wasser ist sehr schön. Gerade sind wir mit dem Essen in einer schönen Strandbar fertig und haben uns doch mal ein hier Verhältnismäßig teures Bier gegönnt. Als wir dann jedoch ein 0,7er Bier bekommen haben fanden wir den Preis gar nicht mehr so teuer. 😀
Liebe grüße vom Strand,
Sarah und Matthias
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.