Beiträge

,

Sommer, Sonne Strand und Meer

Es gab jetzt eine kleine Lücke in meinen Uraubsberichten. Einfach weil es nichts zu berichten gab. Wir haben uns zwei Tage lang an den Strand gefläzt und haben den ganzen Tag nichts gemacht. Naja zumindest fast. Um es uns nicht ganz so einfach…
,

Mal wieder Strand

Gestern haben wir einen ganzen Tag lang kein Meer gesehen, das geht so natürlich nicht und muss schleunigst geändert werden. Daher haben wir heute wieder den ganzen Tag am Strand verbracht. Es gibt also kaum etwas zu erzählen. Außer vielleicht…
,

Isla Mujeres

Heute ging es auf die Isla Mujeres. Die kleine Insel vor Cancun bietet ein besonderes Unterwasser Erlebnis und einen wunderschönen Strand, zumindest laut Prospekt 😜. Wir wurden also mit dem Bus nach Cancun gefahren und von dort auf…
,

Ein schwieriger Start

So gern ich von unseren schönen ersten Tagen in Mexico berichten würde, ich muss leider zugeben, dass sie leider gar nicht schön waren. Unser Flug startete in Frankfurt mit einem 4 stündigen Aufenthalt in Dallas. Wegen der etwas schwierigen…
,

Unsere Reise entlang der Küste von Nordspanien, ein Überblick

In diesem Artikel möchte ich noch einmal alles interessante von unserer Reise entlang der nordspanischen Küste auf einen Blick zusammenfassen. Auf folgende Themen gehe ich genauer ein: Persönliches Fazit Reiseroute und Unterkünfte …
,

Immer die Küste entlang

Die nächsten beiden Tage hat uns der Wind einfach immer weiter die Küste entlang getrieben. Vom einem schönen Aussichtspunkt zum nächsten. Ich bin leider immer noch etwas Angeschlagen und daher Momentan nicht für ausschweifendere Aktivitäten…
,

Surfin Costa Morte

Die letzten beiden Tage waren gleichzeitig sehr entspannt und sehr anstrengend, denn wir haben das Surfen noch einmal ausprobiert. Das heißt, den halben Tag am Strand liegen und die andere Hälfte dann Sport. In Indonesien haben das zum…
,

Vom Traumstrand bis ans Ende der Welt

unseren heutigen Tag haben wir an dem Pria de Carnota begonnen. Einen traumhaften , rießigen weißen Strand, der dazu auch noch menschenleer war. Ein bisschen Yoga am Strand und ein kurzer Sprung in die Wellen, so müsste jeder Tag anfangen. Anschließend…
,

Dragonstone

Auf der Strecke zwischen San Sebastian und Bilbao, wollten wir noch ein paar Punkte an der rauen Küste anfahren, um dann die zweite Tageshälfte wieder an einem schönen Strand zu entspannen. Leider sollte es am Nachmittag regnen, sodass…
,

San Sebastian

San Sebastian war für uns der perfekte Start in den Urlaub, eine wirklich tolle Stadt um in Urlaubsstimmung zu kommen. Zwei rießengroße Sandstrände mit schönem klaren Wasser und die ganze Altstadt voller Pintxo Bars mit leckerem Essen. Pintxos…