Beiträge

,

Immer die Küste entlang

Die nächsten beiden Tage hat uns der Wind einfach immer weiter die Küste entlang getrieben. Vom einem schönen Aussichtspunkt zum nächsten. Ich bin leider immer noch etwas Angeschlagen und daher Momentan nicht für ausschweifendere Aktivitäten…
,

Surfin Costa Morte

Die letzten beiden Tage waren gleichzeitig sehr entspannt und sehr anstrengend, denn wir haben das Surfen noch einmal ausprobiert. Das heißt, den halben Tag am Strand liegen und die andere Hälfte dann Sport. In Indonesien haben das zum…
,

Vom Traumstrand bis ans Ende der Welt

unseren heutigen Tag haben wir an dem Pria de Carnota begonnen. Einen traumhaften , rießigen weißen Strand, der dazu auch noch menschenleer war. Ein bisschen Yoga am Strand und ein kurzer Sprung in die Wellen, so müsste jeder Tag anfangen. Anschließend…
,

Dragonstone

Auf der Strecke zwischen San Sebastian und Bilbao, wollten wir noch ein paar Punkte an der rauen Küste anfahren, um dann die zweite Tageshälfte wieder an einem schönen Strand zu entspannen. Leider sollte es am Nachmittag regnen, sodass…
,

San Sebastian

San Sebastian war für uns der perfekte Start in den Urlaub, eine wirklich tolle Stadt um in Urlaubsstimmung zu kommen. Zwei rießengroße Sandstrände mit schönem klaren Wasser und die ganze Altstadt voller Pintxo Bars mit leckerem Essen. Pintxos…
,

Zur Abwechslung mal Strand

Da wir ja eindeutig nicht genug Zeit am Strand verbringen (zumindest nach Ansicht von Matthias) haben wir heute mal wieder einen kompletten Strandtag eingelegt. Das heißt aber auch, dass es nichts zu berichten gibt. Vormittags waren wir…
,

Les Calanques

Yippe der Nationalpark hat heute wieder geöffnet, das bedeutet natürlich, dass wir heute die Wanderung zu den Calanques machen. Aber Achtung... wenn ich eine einfache kurze Wanderung aussuche, endet das auch schon mal in einer anstrengenden…
,

Aus dem Urlaub nichts neues

heute war ein komischer Tag, wir waren beide irgendwie nicht fit, so haben wir uns heute einfach etwas Faulheit gegönnt und daher gibt es auch nicht viel zu berichten. Nur Morgens haben wir es zumindest noch versucht... Zum Sonnenaufgang…
,

Auf nach Cassis

Auch hier ist die Zeit vergangen wie im Flug und schon ziehen wir wieder weiter. Da wir Saint Raphael bisher nur bei Nacht gesehen hatten und es ganz hübsch fanden, haben wir dort nochmal einen Stopp eingelegt bevor es nach Cassis gehen…
,

Sommer, Sonne Strand und Meer

...viele Fischis und viel zu viel zu Essen. Viel mehr gibt es zum heutigen Tag eigentlich nicht zu sagen, wir haben uns die Calanque du Petit Caneiret (kleine Felsenbucht mit Strand) ausgesucht und haben dort den Tag verbracht. Baden…