Heute haben wir uns für eine kleine Wanderung entschieden. Ob das die beste Idee ist mit Blasen an den Füßen? Mal sehen…

Die größten waren ja bereits verheilt, aber die Idee den gestrigen Tag in Flip-Flops zu verbringen um die Füße zu schonen, hat mir gleich drei neue eingebracht. Ein Testlauf in Wanderschuhen hat aber gezeigt, dass das im Moment wohl sowieso die einzigen Schuhe sind in denen ich halbwegs schmerzfrei laufen kann, also haben wir es einfach probiert.

Mit meinen riesigen Wanderschuhe und dem großen Sonnenhut sah ich wohl eher aus wie eine augebüchste Pokemon Trainerin, aber auch wenn mein Aufzug etwas lustig aussah, für die Wanderung war es genau das Richtige.

Es war ein wunderschöner Weg. Mal direkt am der felsigen Küste entlang und mal hoch oben an tollen Aussichtspunkten. Der Blick auf  Felsenbuchten, schöne Inselchen und das azurblaue Meer war die Anstrengung wirklich wert.

Den Nachmittag haben wir dann gemütlich in einer kleinen Bucht gleich unterhalb des Weges verbracht, gebadet, gesonnt und geschnorchelt.

Alles in allem ein wirklich schöner Tag.

Viele liebe Grüße.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.