,

Route de Cretes

Gab es da nicht eigentlich noch ein Problem mit meinem Auto? Am Wochenende hatten leider alle Werkstätten geschlossen, daher konnte ich mich erst jetzt um die Schraube im Reifen kümmern und bin heute Morgen einfach zur nächstbesten Werkstatt…
,

Zur Abwechslung mal Strand

Da wir ja eindeutig nicht genug Zeit am Strand verbringen (zumindest nach Ansicht von Matthias) haben wir heute mal wieder einen kompletten Strandtag eingelegt. Das heißt aber auch, dass es nichts zu berichten gibt. Vormittags waren wir…
,

Les Calanques

Yippe der Nationalpark hat heute wieder geöffnet, das bedeutet natürlich, dass wir heute die Wanderung zu den Calanques machen. Aber Achtung... wenn ich eine einfache kurze Wanderung aussuche, endet das auch schon mal in einer anstrengenden…
,

Aus dem Urlaub nichts neues

heute war ein komischer Tag, wir waren beide irgendwie nicht fit, so haben wir uns heute einfach etwas Faulheit gegönnt und daher gibt es auch nicht viel zu berichten. Nur Morgens haben wir es zumindest noch versucht... Zum Sonnenaufgang…
,

Auf nach Cassis

Auch hier ist die Zeit vergangen wie im Flug und schon ziehen wir wieder weiter. Da wir Saint Raphael bisher nur bei Nacht gesehen hatten und es ganz hübsch fanden, haben wir dort nochmal einen Stopp eingelegt bevor es nach Cassis gehen…
,

Auf der Suche nach einer einsamen Bucht

Heute stand wieder etwas Aktivität auf dem Plan. Eigentlich hätte ich ja gerne eine Wanderung in den roten Felsen des Esterell Massivs gemacht aber meine geschundenen Füße brauchen noch etwas Pause. Daher haben wir uns für eine Kajaktour…
,

Sommer, Sonne Strand und Meer

...viele Fischis und viel zu viel zu Essen. Viel mehr gibt es zum heutigen Tag eigentlich nicht zu sagen, wir haben uns die Calanque du Petit Caneiret (kleine Felsenbucht mit Strand) ausgesucht und haben dort den Tag verbracht. Baden…
,

Flanieren in St Tropez

Heute war "schlechtes" Wetter, das heißt es war etwas bewölkt und windig und wir hatten nicht durchgehend Sonnenschein. Also das perfekte Wetter um Städte zu besichtigen, oder naja eher Städtchen, denn besonders groß war unser Stationen…
,

Rund um das Cap Dramont

Heute haben wir uns für eine kleine Wanderung entschieden. Ob das die beste Idee ist mit Blasen an den Füßen? Mal sehen... Die größten waren ja bereits verheilt, aber die Idee den gestrigen Tag in Flip-Flops zu verbringen um die Füße…
,

Alte Stadt und roter Fels

Auf dem Weg nach Saint Raphaël haben wir einen Zwischenstopp in Antibes eingelegt, einer wunderschönen kleinen Stadt mit einem riesigen Yachthafen. Aber so beeindruckend der Hafen mit seinen luxuriösen Anlegern auch sein mag, das eigentliche…
,

Der letzt Tag in Nizza

Es fühlt sich an als wären wir gerade erst angekommen und schon ist unser letzter Tag in Nizza da. Wir haben ja schon in den letzten Tagen einzelne Sehenswürdigkeiten besucht und sind auch abends immer wieder durch die Altstadt geschlendert,…
,

Ein Tag in Villefranche sur mer

Als wir gestern mit dem Zug zum Cap Ferrat gefahren sind, kamen wir an dem schönen örtchen Villefranche sur mer vorbei. Vor allem der Strand sah so schön aus, dass wir beschlossen haben den heutigen Tag dort zu verbringen. Das Motto des tages…
,

Rund ums Cap Ferrat

Am zweiten Tag habe ich das Programm festgelegt, was natürlich bedeutet, dass eine kleine Wanderung gemacht haben. Es ging zum schönen, villenübersäten Cap Ferrat, das gleich neben Nizza liegt und in 15 Minuten mit dem Zug zu erreichen ist. Wir…
,

Lisbet an der Cotê d'Azúr

Ziemlich spontan hat es meinen treuen A1 Lisbet, samt Insassen, an die Cotê d'Azúr verschlagen. Eigentlich hätte es nach Kroatien gehen sollen, da jedoch die Region um Zadar, eine Woche vor Abfahrt, zum Risikogebiet erklärt wurde, haben…
,

Cinque Terre, ein Fazit

Natürlich machen mich die zwei Tage in der Cinque Terre nicht zu einem Experten für das Gebiet. Nichts desto trotz möchte ich gerne meine persönlichen Erfahrungen und Tipps hier zusammenfassen. Ich werde auf folgende Punkte genauer eingehen: …
,

Zum Abschluss noch Florenz

Gestern waren wir zum Abschluss unseres Urlaubes noch einen Tag in Florenz. Der Dom ist ja schon sehr beeindruckend. Wenn auch die Detailverliebtheit nur für die äußere Fassade ausgereicht hat. Auch der Piazza Del Signora, mit den schönen…
,

Siena-Volterra-Pampa

Den Tag haben wir in Siena gestartet, mit einem leckeren Frühstück an der Piazza del Campo. Noch ein gemütlicher Spaziergang durch die Stadt, ein letzter Blick auf den Dom, dann sind wir nach Volterra aufgebrochen. Auch Volterra hat einen…
,

I ❤ SIENA

Ich weiß nicht ob man das im Blog bemerkt, aber ich habe im Moment den Tick, sehr häufig wundervoll zu sagen... und heute konnte ich gar nicht mehr damit aufhören. Ich hab mich total in Siena verliebt 😍. Die Kathedrale ist allein ja…
,

Entspannen in der Toskana

Heute haben haben wir einen sehr entspannten Tag in der Toskana genossen. Den Vormittag haben wir in dem schönen kleinen Städtchen San Gimignano verbracht. Wenn man nicht gerade neben einem Souvenirladen steht hat man wirklich das Gefühl…
,

Stippvisite am schiefen Turm

Heute ging es weiter in Richtung Toskana, dort verbringen wir ein paar Tage in dem kleinen Ort Barberino Val d'Elsa. Auf dem Weg haben wir noch einen kurzen Stop in Pisa eingelegt. Der Turm steht noch, 😅 auch wenn er immer noch so aussieht…