Heute war mal wieder ein abenteuerlicher Tag. Wir haben eine Tour ins Green Valley und in den Green Canyon gemacht. Gestartet hat das ganze schon mit einer interessanten Rollerfahrt, da meine Moped Stunden ja schon etwas länger her sind und die Indonesischen Straßen sind manchmal da und manchmal auch nicht. Die erste Station war ein Puppenmacher, der sehr schöne traditionelle Puppen aus Balsaholz herstellt. Dieser hat uns dann auch eine interessante Vorstellung geliefert, wie man mit diesen Puppen spielt. Im Green Valley angekommen gab es einen kurzen Marsch durch den Dschungel, nach dem wir alles abgeben mussten, inklusive Klamotten, denn dann ging es ab ins Wasser. Nach kurzem planschen an einem schönen Wasserfall ging es weiter abwärts und zwar schwimmend, treibend, springend und rutschend. Das ganze ging bis der Fluss in eine Höhle verschwand, dann musste wieder ein kurzes Stück zu Fuß überbrückt werden. Weiter ging es dann mit schwimmen in Tropfsteinhöhlen, rope swinging und noch dem ein oder anderen Sprung, bis wir wieder angekommen waren wo wir zu Fuß gestartet sind. Nach einer kurzen Stärkung hat sich Matthias ans Steuer des Rollers gewagt und so sind wir gen Green Canyon gedüst. Dort hat uns nach einer kurzen Bootsfahrt ein sehr eindrucksvoller Ausblick überrascht. In dem wunderschönen Canyon haben wir uns dann von Felsen zu Felsen entgegen die Strömung aufgemacht um die Schlucht in ihrer ganzen Pracht zu entdecken. Das hat auch ab und an ein bisschen klettern beinhaltet. Irgendwann ging es dann wieder bergab und zurück. Da unser Boot nicht da war mussten wir dann noch den halben weg den wir vorher gefahren waren zurückschwimmen. Nach einer langen holprigen Rollerfahrt waren wir wieder in der Unterkunft. Jetzt sitzen wir wieder am Strand in einer Bar und warten vergeblich auf die Bedienung. Anscheinend ist es hier nicht üblich nach dem Essen noch sitzen zu bleiben und etwas zu trinken. In unserer Unterkunft und auf dem Ausflug heute waren ein paar deutsche dabei und wir wollen uns eventuell zusammen das Spiel ansehen. Allerdings ist das hier um 2 Uhr nachts.
Viele Bilder habe ich heute leider nicht da ich die Kamera ja nicht ins Wasser mitnehmen konnte.
Viele Grüße aus Pangandaran,
Sarah und Matthias
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.