Heute war unser letzter Tag auf den Malediven, leider hat uns damit gerade noch der Beginn des Ramadan erwischt, so dass wir unseren Tag nicht ganz so gestalten konnten wie wir wollten. Wir mussten schon früh am Morgen zurück nach Malé fahren, da das an diesem Tag das einzige Speedboot war. Das Meer war dieses Mal aber zum Glück sehr ruhig und wir haben sogar noch ein paar Delfine gesehen. In Malé haben wir uns dann nur etwas entspannt, zuerst am Strand, dann in einem Park und am Ende auf der schönen Dachterrasse unseres Hotels. Mittagessen konnten wir leider nicht auftreiben, da der Ramadan hier wirklich sehr ernst genommen wird. Zum Glück schleifen wir aber immer einen eisernen Keksvorrat mit uns herum und etwas Obst konnten wir dann doch noch auftreiben.

Abends haben wir das dann mit einem üppigen Indischen Essen ausgeglichen.

Gerade sitzen wir am Flughafen, warten auf das Boarding und freuen uns schon auf das kalte Wetter in Deutschland 😉

Liebe Grüße,

Sarah und Matthias

PS.: Matthias hat es scheinbar irgendwie geschafft sich noch eine Erkältung einzufangen, das ist bei Minimaltemperaturen von 27°C gar nicht so einfach.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.